Die Tour de France

„Die Tour de France-Bewerbung ist ein wichtiges und richtiges Signal für die Sportstadt Düsseldorf. Das weltoffene und dazu auch finanzstarke Düsseldorf muss als Sportstadt den Anspruch haben, eine ernstzunehmende Metropole im internationalen Wettbewerb um Sportveranstaltungen von Weltniveau zu sein.

Die Tour ist das drittgrößte Sportevent weltweit nach Olympischen Spielen und der Fußball-WM. Im TV wird in über 180 Länder über das Radsport-Ereignis berichtet; fantastische Bilder werden gesendet.

Zudem sind über 450 Zeitungen und 80 Radiostationen aus der ganzen Welt akkreditiert. Somit ist die Tour de France bestes Stadtmarketing und zugleich Tourismusförderung. Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel dürfen sich neben dem großen Tour-Tross auch auf Fans aus aller Welt freuen. Rund eine Million Besucher werden zum Grand Depart, dem Tour-Start, entlang der Strecke erwartet. Ein solches Großsportevent ist ein Konjunkturprogramm für die lokale Wirtschaft und sendet wichtige Signale für die Radverkehrsentwicklung in dieser Stadt.

Parteipolitische Diskurse dürfen hier nicht zu Lasten gesamtstädtischer Interesse ausgetragen werden, daher appelliere ich an die Ratsfraktionen aller Parteien in Düsseldorf, sich für die Tour de France und damit für die Sportstadt Düsseldorf auszusprechen!“

Christina Begale

Trackback von deiner Website.